Bernd Pohl Immobilien
Bernd Pohl Immobilien
Königsstraße 43
Tel.:03838-257425
Fax:03838-254174
e-mail
Internet: http://www.immobilien-makler-ruegen.de

Objektname
[Diese Seite drucken]
1. Daten zum Ort

Die Stadt Sassnitz ist ein staatlich anerkannter Erholungsort an der Ostsee. Sie liegt auf der Halbinsel Jasmund im Nordosten der Insel Rügen und gehört zum Landkreis Vorpommern-Rügen.
Über viele Jahrhunderte war es vor allem ein kleiner Fischerort, um 1890 kamen ein größerer Hafen und der Eisenbahnanschluss hinzu und Sassnitz wurde zum gefragten Fährort und Seebad. Sassnitz erhielt erst 1957 Stadtrecht und ist damit die zweitjüngste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern.
Zudem ist Sassnitz für seine Bäderarchitektur im Kurviertel sowie für den Fährhafen Sassnitz im südlichen Ortsteil Mukran bekannt. 

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende Grundstück des Bahnhofs Sassnitz-Lancken ist ca. 2.150 m² groß und größtenteils länglich geschnitten. Die Fläche befindet ca. unmittelbar an der Eisenbahnstrecke Bergen-Sassnitz.

3. Ehemaliges Empfangsgebäude

Das denkmalgeschützte ehemalige Empfangsgebäude mit Anbau wurde ca. 1891 in konventioneller Bauweise mit Gelbklinkerfassade und Satteldach errichtet. 

Das eingeschossige Gebäude mit teilweise ausgebautem Dachgeschoss und zweigeschossigem Anbau verfügt über eine Wohnfläche von ca. 219,65 m² und eine Nutzfläche von ca. 83 m². 

Folgende Flächenaufteilung ist im Gebäude vorhanden:

Keller: 
Das Objekt ist teilunterkellert. Die Nutzfläche des Gewölbekellers beträgt ca. 34,20 m².

Erdgeschoss: 
Das Erdgeschoss des Hauses verfügt über eine Wohn- und Nutzfläche von ca. 136,50 m². Hiervon werden von der DB ca. 48,80 m² genutzt. 
Des Weiteren befindet sich im Erdgeschoss eine Wohnung. Die Deckenhöhe im gesamten Erdgeschoss beträgt ca. 3,20 m. 

Dachgeschoss: 
Über eine Echtholztreppe gelangt man in das Dachgeschoss, in dem eine weitere Wohnung entstehen könnte. Die Wohnfläche im Dachgeschoss beträgt ca. 131,95 m².

In dem zweigeschossigen Anbau befinden sich im Erdgeschoss ein Warteraum und der ehemalige Fahrkartenausgaberaum. Weiterhin befinden sich hier zurzeit noch bahnbetriebsnotwendige Anlagen. Über eine Treppe gelangt man in das Obergeschoss, in dem zwei weitere Räume vorhanden sind. 

4. Zustand

Das Gebäude ist, bis auf die an die DB vermieteten Flächen, entkernt und stellt einen "geschlossenen Rohbau" dar. Ein Umbau des Gebäudes in 3 Wohnungen bzw. Ferienwohnungen ist möglich.

5. Besonderheiten

Das zum Verkauf stehende Gebäude steht unter Denkmalschutz. Eine Sanierung im Inneren kann unproblematisch durchgeführt werden. Die Ansicht des Gebäudes muss erhalten bleiben. Die steuerliche AfA ist somit möglich.

Der Mietvertrag mit der DB wird voraussichtlich bis zum Jahr 2020 beendet sein.

Eine nicht oder kaum nutzbare Teilfläche des Grundstückes in Größe von ca. 675 m² sollte der Stadt Sassnitz gewidmet werden. Somit würde eine Fläche von ca. 1.475 m² am Haus verbleiben.

6. Wirtschaftlichkeit

a) Dauervermietung: ca. 19.200 €/p.A.
b) Ferienvermietung: ca. 21.600 €/p.A.
"Qualität in Backstein": Ehemaliges Empfangsgebäude in Sassnitz-Lancken Sassnitz-Lancken 99 Tsd. 2150.00 219.65 0 445 Kauf j n
Empfangsgebäude in Stralsund - Rügendamm Stralsund 325 Tsd. 1754.00 440.00 1459 Kauf j j
Neuenkirchen: Doppelhaushälfte mit 3 separaten Ferienwohnungen zu verkaufen Neuenkirchen 215 Tsd. 703.00 166.98 8 965 Kauf j n
GLOWE: Ein Haus - 4 Wohnungen - für nur 1.600 €/m²! Glowe 369 Tsd. 525.00 266.34 1554 Kauf j j
Einfamilienhaus mit Nebengelass in Altefähr Altefähr 288 Tsd. 792.00 171.00 1293 Kauf j n
Ruhe und Natur pur: Einfamilienhaus in Libnitz zu verkaufen! Libnitz 80 Tsd. 1552.00 162.60 5 359 Kauf j n
Ostrügen: Dekadent schönes Projekt zu verkaufen Putbus 99 Tsd. 1174.00 241.15 445 Kauf j j
7 Objekte aus allen Kategorien